Gebrauchte Computer günstig kaufen

Hier finden Sie eine große Auswahl gebrauchter Computer, die von uns generalüberholt, auf ihre Funktionstüchtigkeit geprüft und selbstverständlich gründlich gereinigt wurden. Unsere Geräte stammen ausschließlich aus dem Business-Bereich (Leasingrückläufer) und genügen daher höchsten Qualitätsstandards.

Artikel 41 bis 49 von 49 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  • HP ProDesk 600 G1 Tower Core i3 4130 3,4 GHz

    8,0GB 500 GB DVD-RW Win7 Prof 64 Bit USB 3.0
    239,00 €
    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 1-3 Tage

  • HP ProDesk 600 G1 SFF Core i3 4160 3,0 GHz

    4,0GB 500 GB Win 10 Pro USB 3.0
    219,00 €
    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 1-3 Tage

  • HP ProDesk 400 G1 Tower Core i3 4130 3,4 GHz

    4,0GB 500 GB DVD-RW Win7 Prof 64 Bit USB 3.0
    219,00 €
    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 1-3 Tage

  • Fujitsu Celsius W510 QuadCore Intel Xeon E3-1225 3,10 GHz

    8,0 GB 320 GB DVD-ROM nVIDIA Quadro 2000 Win7 Prof. 64
    239,00 €
    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 1-3 Tage

  • Dell Precision T1700 Core i7 4770 3,40 GHz

    32,0 GB 512 GB SSD DVD-RW nVidia Quadro K4000 Win7 Prof. x64
    899,00 €
    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 1-3 Tage

  • Dell Precision T1650 Xeon E3-1240v2 3,40 GHz

    16,0 GB 500 GB HDD + 256 GB SSD DVD-RW nVidia Quadro 2000 Win7 Prof. x64
    469,00 €
    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 1-3 Tage

  • Dell Precision T3610 HexaCore Xeon E5 1620 v2 3,7 GHz

    16,0 GB 256 GB SSD DVD-RW nVidia Quadro K2000 Win 10 Pro
    649,00 €
    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 1-3 Tage

  • Dell Precision T5610 HexaCore Xeon E5 2630 v2 2,6 GHz

    16,0 GB DDR3 256 GB SSD DVDRW nVidia Quadro K4000 Win 10 Pro
    799,00 €
    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 1-3 Tage

  • Dell Precision T5600 HexaCore Xeon E5 2630 2,3 GHz

    16,0 GB DDR3 256 GB SSD DVD-RW nVidia Quadro 4000 Win7 Prof.
    619,00 €
    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 1-3 Tage

Artikel 41 bis 49 von 49 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gebrauchte Computer

Die Gründe, einen gebrauchten Computer zu kaufen, sind so verschieden wie unsere Kunden selbst. Für viele stehen die Ersparnisse im Vordergrund, die sich durch den Kauf eines PCs aus zweiter Hand ergeben. Andere wiederum entscheiden sich ganz bewusst für einen gebrauchten Computer, weil sie Wert auf Nachhaltigkeit, Umweltfreundlichkeit und den schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen legen.


Woher stammen die PCs aus zweiter Hand?

Gebrauchte PCs von ESM Computer stammen ausschließlich aus ehemaligen Firmenleasing-Beständen und sind in der Regel etwa zwei bis drei Jahre alt. Bei allen Rechnern handelt es sich um Hardware aus zweiter Hand in Business-Qualität, die vor allem durch Langlebigkeit, Robustheit und gute Aufrüst- und Reparaturmöglichkeiten überzeugt.


Welche PC-Marken vertreibt ESM Computer?

ESM Computer vertreibt schwerpunktmäßig Gebraucht-PCs der Marken Dell, Lenovo, Fujitsu, HP und Acer.


Welche Gebraucht-Computer-Kategorien gibt es?

Bei ESM Computer finden Sie eine große Auswahl an gebrauchten PCs folgender Kategorien:


- Gebrauchte Desktop-PCs


- Gebrauchte All-in-One-PCs(Sparpakete)


- Gebrauchte Mini-PCs


- Gebrauchte Workstations


Welchen Prozessor sollte mein gebrauchter Computer haben?

Der Prozessor (CPU) ist das Herzstück jedes PCs. Die Frage, welcher Prozessor der richtige für Ihren gebrauchten Computer ist, hängt von Ihrem Nutzungsverhalten ab. Für PC-Einsteiger und Gelegenheitsnutzer, die ihren Rechner vor allem für einfachere Programme wie Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Internet und E-Mail nutzen, ist ein Basis-Modell mit Intel Atom oder Core 2 Duo-Prozessor ausreichend.


Wem das nicht genug ist, weil er mehr Rechenpower für leistungshungrige Anwendungen benötigt, dem stehen in unserem Online-Shop die unterschiedlichsten gebrauchten Computer mit Intel Core i3, i5 und i7-Prozessoren der ersten, zweiten und dritten Generation  zur Verfügung.


Welche Grafikkarten-Lösung sollte mein 2nd Hand-PC haben?

Die Grafikkarte steuert die Grafikausgabe des Computers oder Notebooks. Beim Ausführen eines Programms werden die Daten vom Prozessor (CPU) berechnet und an die Grafikkarte zur Wiedergabe auf dem Monitor oder Beamer weitergeleitet.


PC-Einsteiger und Gelegenheitsanwender können problemlos auf eine Onboard-Grafikkarte zurückgreifen. Diese befindet sich auf der Hauptplatine und eignet sich vor allem für den Einsatz in gebrauchten Computern, auf denen überwiegend einfachere 2D-Programme wie etwa die Office-Suite von Microsoft laufen. Onboard-Grafikkarten erzeugen eine deutlich geringere Abwärme, sind günstiger in der Anschaffung, verbrauchen weniger Energie und sind somit eine gute Wahl für umwelt- und preisbewusste PC-User.


Natürlich halten wir aber auch für Fortgeschrittene und PC-Profis eine ganze Reihe von gebrauchten Computern mit externen Grafikkarten der Marken Nvidia und AMD/ ATI bereit. Wem die Leistung einer Onboard-Lösung nicht ausreicht, der findet in unserem Online-Shop eine große Auswahl von PCs aus zweiter Hand mit dedizierter Grafikkarte, die vor allem bei 3D-Anwendungen deutlich höhere Leistungswerte erreichen.


Wie viel Gigabyte Arbeitsspeicher (RAM) sollte mein gebrauchter Computer haben?

Der Arbeitsspeicher (RAM – Random-Access Memory) gehört zu den wichtigsten Komponenten eines PCs. Er ist direkt mit dem Prozessor verbunden und trägt maßgeblich zur Gesamtleistung Ihres gebrauchten Computers bei. Je größer der Arbeitsspeicher ist, desto mehr Daten kann das Betriebssystem auf den schnellen Hauptspeicher griffbereit auslagern. Der PC läuft schneller und flüssiger.


Beim RAM-Bedarf lassen sich PC-Anwender in zwei Gruppen einteilen. Für Durchschnittsnutzer, die mit ihrem gebrauchten Computer hauptsächlich Office-Programme nutzen, im Internet surfen und hin und wieder Multimedia-Aufgaben durchführen sind zwei bis vier Gigabyte Arbeitsspeicher völlig ausreichend. Wer hingegen oft mit Videoschnitt- und Bildbearbeitungsprogrammen arbeitet, benötigt entsprechend mehr RAM. Vier bis acht Gigabyte sind empfehlenswert. Selbstverständlich lässt sich der Arbeitsspeicher in den allermeisten gebrauchten Computer unseres Sortiments mit wenig Aufwand aufrüsten.   


Wie viel Festplattenspeicher benötigt mein gebrauchter PC?

Die Frage nach der richtigen Festplattengröße in Ihrem gebrauchten Notebook lässt sich nicht pauschal beantworten und hängt selbstverständlich vom jeweiligen Datenvolumen ab. Generell sollten Sie jedoch beachten, dass bereits Betriebssystem und Office einiges an Speicherplatz belegen. Eine Windows 7>-Installation in der 64-Bit-Version benötigt rund 20 Gigabyte, MS-Office zwischen 2 und 3 Gigabyte.


Sie haben Fragen?

Wenn Sie Fragen zu unseren gebrauchten Computern haben, erreichen Sie uns jederzeit per E-Mail oder telefonisch Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr unter der Rufnummer +49 8331 925 323-0 (zum Ortstarif).