Gebrauchte Notebooks & Laptops günstig kaufen

In unserem Online-Shop finden Sie eine große Auswahl gebrauchter Notebooks & Laptops zu attraktiven Preisen. Dell, HP, Fujitsu, Lenovo, Acer und Toshiba sind einige unserer Top-Marken. Die Business-Laptops -und Notebooks aus zweiter Hand (Leasingrückläufer) sind robust, leistungsstark und hervorragend verarbeitet. Auch für alle gebrauchten Produkte gilt selbstverständlich die gesetzliche Gewährleistung von zwei Jahren.

In unserem Online-Shop finden Sie eine große Auswahl gebrauchter Notebooks & Laptops  zu attraktiven Preisen. Dell, HP, Fujitsu, Lenovo, Acer und Toshiba sind einige unserer Top-Marken. Die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Gebrauchte Notebooks & Laptops günstig kaufen

In unserem Online-Shop finden Sie eine große Auswahl gebrauchter Notebooks & Laptops zu attraktiven Preisen. Dell, HP, Fujitsu, Lenovo, Acer und Toshiba sind einige unserer Top-Marken. Die Business-Laptops -und Notebooks aus zweiter Hand (Leasingrückläufer) sind robust, leistungsstark und hervorragend verarbeitet. Auch für alle gebrauchten Produkte gilt selbstverständlich die gesetzliche Gewährleistung von zwei Jahren.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
weitere
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
weitere
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
weitere Filter
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
weitere
  •  
  •  
15 von 14
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Momentan sind leider keine Notebooks verfügbar.
Weitere Artikel dieser Kategorie finden Sie unter

  • 1 Monat Widerrufsrecht für Verbraucher
  • Gratis Versand nach DE ab €49,-
  • Rechnungskauf
  • Bis zu 3 Jahre Garantie

In dieser Kategorie finden Sie immer eine Riesenauswahl an hochwertigen gebrauchten Notebooks / Laptops aus den Businessserien der Hersteller DellHPLenovo, Toshiba,
Panasonic sowie Fujitsu.

Alle Geräte sind selbstverständlich professionell wiederaufbereitet (refurbished), geprüft und gereinigt und entsprechen somit höchsten Qualitätsansprüchen. Wie die Aufbereitung gebrauchter Laptops genau funktioniert, erfahren Sie in unserem Artikel "So funktioniert die PC-Aufbereitung".

Profi-Tipp: Benutzen Sie die umfangreichen Filterfunktionen am Anfang der Seite, um schnell und einfach zu Ihrem Wunschgerät zu gelangen.

Computer Bild Topshop
15 von 14

Gebrauchte Notebooks von ESM: günstig, leistungsstark & nachhaltig zugleich


In dieser Kategorie finden Sie hochwertige gebrauchte Notebooks / Laptops aus den Businessserien von Dell, HP, Lenovo, Toshiba und Fujitsu. Diese Notebooks sind allesamt Leasingrückläufer großer Firmen und werden von uns intensiv geprüft und gereinigt. Business Notebooks sind deutlich hochwertiger und teurer als Consumer Notebooks, da sie außergewöhnlich zuverlässig, laufruhig und vor allem langlebig sind. Wir bieten diese Notebooks aus zweiter Hand stark reduziert zu einem Bruchteil des Neupreises an. Schonen Sie unsere Umwelt, sparen Sie Ressourcen und entlasten Sie Ihr Portemonnaie!

https://www.esm-computer.de/magazin/wp-content/uploads/2019/04/Notebook_refurbished_001.jpg Egal ob Beruf, Privatleben, Schule, Studium, oder Freizeit: Wer günstige gebrauchte Notebooks sucht, ist bei ESM Computer immer an der richtigen Adresse.

Es muss nicht immer ein Neugerät sein – im Gegenteil. Meist sind professionelle refurbished-Geräte sogar die weitaus bessere Wahl.

 

5 Gründe, für den Kauf gebrauchter Laptops

1. Sie sind technisch nach wie vor up-to-date

Schon seit mehreren Jahren bleiben die Hardware-Anforderungen neuer Programme relativ konstant. Die Mindest-Systemvoraussetzungen von Windows 10 sind beispielsweise nahezu identisch mit denen der Vorgängerversionen. Ein gutes gebrauchtes Notebook ist also trotz seines etwas höheren Alters immer noch auf dem aktuellen Stand der Technik.

2. Sie sind optisch nicht von Neugeräten zu unterscheiden

Da sämtliche Gebrauchtgeräte vor dem Versand sorgfältig gereinigt und überprüft werden, sind sie frei von Mängeln und jeglichen Einschränkungen im Gebrauch. Geräte der Kategorie A-Ware sind oftmals vom äußeren Erscheinungsbild her nicht von Neugeräten gleicher Art zu unterscheiden.

https://www.esm-computer.de/magazin/wp-content/uploads/2019/04/Notebook_refurbished_002.jpg
https://www.esm-computer.de/magazin/wp-content/uploads/2019/04/Notebook_refurbished_003.jpg
Das gebrauchte Notebook Dell Latitude E6440 A-Ware

3. Sie sind bis zu 80 % günstiger als Neugeräte

Notebooks erfahren in den ersten 3-4 Jahren ihres Lebens einen ähnlich massiven Wertverlust wie Kraftfahrzeuge. Ein Notebook, welches einstmals € 1.000 gekostet hat, ist nach rund 4 Jahren Gebrauch gerade einmal noch € 125 wert. Diesen Preisunterschied von teilweise mehr als 80 % wissen clevere Käufer für sich zu nutzen und entscheiden sich statt für ein Neugerät lieber für einen guten gebrauchten Laptop von ESM-Computer. In der folgenden Tabelle sehen Sie 4 unserer Top-Seller inklusive ihrem jeweiligen Neupreis sowie der prozentualen Ersparnis.

Modell

Neupreis ca.

Gebrauchtpreis

Ersparnis ca.

Lenovo Thinkpad T440p

€ 1.500 - € 2.000

€ 269

82 %

HP Elitebook 840 G2

€ 1.500

€ 359

76 %

Dell Precision M4800

€ 2.600

€ 649

75 %

Fujitsu Lifebook E746

€ 1.200

€ 459

62 %

4. Sie sind umweltschonend und nachhaltig

https://www.esm-computer.de/magazin/wp-content/uploads/2019/03/umweltbewusst-suchen_title.jpgDer Kauf von gebrauchten Notebooks ist auch in puncto Umweltschutz und Nachhaltigkeit deutlich sinnvoller als der von Neugeräten.

Die Herstellung eines einzigen neuen Laptops kostet heute in etwa 3.000 Kilowattstunden Energie und damit deutlich mehr, als der jährliche Strombedarf eines Zwei-Personen-Haushaltes. Ein Gerät mit 150 Watt Stromverbrauch kann mit dieser Menge an Energie mehr als sechs Jahre acht Stunden täglich laufen.

Haben die Rechner dann schlussendlich ihr Lebens- oder Nutzungsende erreicht, so stellt die fachgerechte Entsorgung der Geräte die Umwelt abermals vor große Probleme. Jahr für Jahr landen unzählige Tonnen Elektroschrott in dubiosen Recyclingbetrieben der Entwicklungsländer, wo fern jeglicher Umweltstandards die wertvollen Rohstoffe aus den Geräten entfernt werden.

Doch auch bei „fachgerechtem“ Recycling wird immer noch eine große Menge an Energie und Wasser verbraucht, sowie CO2 freigesetzt.

Wer sich also für Hardware aus zweiter Hand entscheidet, der leistet daher nicht nur einen wichtigen Beitrag zum schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen und zum Umweltschutz, sondern demonstriert auch, dass sich Technikbegeisterung und ökologisches Handeln nicht zwangsläufig gegenseitig ausschließen müssen.

Shopping ohne Risiko - mit bis zu 3 Jahren Garantie!

Testen Sie das bestellte Gerät dank unserem einmonatigen Rückgaberecht in aller Ruhe bei sich zu Hause. Bei Nichtgefallen schicken Sie es uns einfach wieder zurück. Der Rückversand ist für Sie natürlich kostenfrei - Sprechen Sie uns einfach an, und wir stellen Ihnen ein Rücksendelabel aus. Gefällt Ihnen das bestellte Gerät, so kommen Sie nach dem Kauf in den Genuss von bis zu 3 Jahren Garantie! Mehr Infos zur Garantie erhalten Sie in unseren Garantiebedingungen.Damit sind sie auch im Falle eines unvorhergesehenen Hardwaredefekts immer auf der sicheren Seite und können Ihr neues Gebrauchtgerät ohne Reue genießen.

Woher kommen unsere gebrauchten Notebooks?

Unsere im Schnitt 2-3 Jahre alten hochwertigen Business-Geräte stammen als sogenannte Rückläufer allesamt aus Firmen-Leasing-Verträgen. Wie kann man sich das vorstellen? Banken, Versicherungen und große Firmen kaufen ihre Geräte in aller Regel nicht, sondern leasen diese in Tausender-Stückzahlen inklusive der dazugehörigen Service-Verträge. Die Leasingnehmer bleiben dadurch technisch immer auf dem neuesten Stand und müssen sich keine Gedanken um die Beschaffung identischer Geräte machen, wenn eines einmal ausfallen sollte. Am Ende des Leasingvertrages werden die Geräte dann gegen neue ausgetauscht und landen so wieder auf dem Markt.

Wie funktioniert die Wiederaufbereitung?

Im ersten Arbeitsschritt werden alle Geräte einer ausführlichen Sichtprüfung unterzogen. Werden hier defekte Teile identifiziert, werden sie ausgetauscht. Das muss sehr sorgfältig geschehen, denn schon kleinste Kratzer im Gehäuse können aus einem Computer in Top-Qualität einen B-Ware-Rechner machen, der den hohen Erwartungen vieler Kunden nicht genügen würde. Werden dagegen keine nennenswerten äußerlichen Beschädigungen und Mängel sichtbar, dann geht es weiter zur technischen Prüfung. Hierbei wird jedes Bauteil genauestens überprüft. Angefangen von der Tastatur, über die Display-Scharniere, bis hin zu Festplatte, RAM und Prozessor. Nachdem alle Tests bestanden wurden, wird das vom Kunden gewünschte Betriebssystem installiert. Ganz am Ende der Wiederaufbereitung steht dann noch die gründliche Reinigung, bei der das Gerät sowohl innen als auch außen auf Hochglanz gebracht wird, bevor es schließlich verpackt und an den Kunden ausgeliefert wird.

Worauf sollten Sie beim Kauf eines gebrauchten Notebooks achten?

Wofür wird das Gerät verwendet?

  • Soll es ein Gerät für den Office-Bereich sein, mit dem Sie ab und zu auch einmal im Internet surfen wollen? Dann sind zum Beispiel 4 GB Ram und ein Intel Core i3 Prozessor locker ausreichend.
  • Möchten Sie anspruchsvolle Grafikaufgaben wie Foto- und Videobearbeitung erledigen? Dann wäre ein Geräte mit 8 GB RAM und einem schnellen Intel Core i5 Prozessor ganz sicher die bessere Wahl.
  • Möchten Sie vielleicht sogar hochauflösende Spiele erleben? In diesem Fall ist der Griff zu mindestens 16 GB RAM und einem Intel Core i7 Prozessor unvermeidbar.

In allen 3 Fällen unterscheiden sich die Hardware-Anforderungen - und damit natürlich auch der Preis - der Geräte ganz erheblich von einander. Hier gilt es also vor dem Kauf ganz genau abzuwägen, um nicht zu viel Geld für unnötige Leistung auszugeben, oder sich im Nachhinein ärgern zu müssen, weil das Wunschgerät nicht das kann, was es ursprünglich sollte.

Produktbeschreibung genau lesen

Die Beschreibung stets genau durchlesen. Dies erspart jede Menge Frust & Ärger sowie unnötige Rücksendungen.

  • Hat das Wunschgerät auch wirklich das DVD-Laufwerk, welches Sie dringend brauchen?
  • Sind die Zahl der USB-Schnittstellen ausreichend für die geplante Verwendung?
  • Können Sie alle Peripheriegeräte problemlos anschließen, oder brauchen Sie vielleicht noch zusätzlich einen Adapter

Besonders bei B-Ware gilt außerdem: Ein Blick in die Zustandsbeschreibung schafft Klarheit über etwaige Gehäuse- oder Displaybeschädigungen. Hier sollten Sie sich vorher vergewissern, dass die Beschädigungen im Nachhinein nicht zu einem Ärgernis werden.

Sie haben noch Fragen oder möchten persönlich beraten werden?

Wenn Sie Fragen zu unseren gebrauchten Notebooks haben, erreichen Sie uns jederzeit per E-Mail oder telefonisch Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr unter der Rufnummer +49 8331 925 323-0 (zum Ortstarif). Wir freuen uns, Ihnen weiter zu helfen!

*Gilt für Lieferungen nach Deutschland bei Standardversand.
Bei Expressversand gilt eine Lieferzeit von 1 Tag innerhalb Deutschlands. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier.