A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Laptop

Was ist das überhaupt?

Ein Notebook oder Laptop ist eine spezielle aufklappbare Bauform eines Computers, die zu den Mobilgeräten zählt. Trotz der leichten und kompakten Bauweise handelt es sich bei den Geräten um vollwertige Computer mit eigenem integrierten Bildschirm und Tastatur.

Laptop, Notebook und Netbook sind dabei vollwertige batteriebetriebene Klapprechner, die aus zwei Einheiten bestehen. Die eine Einheit ist statisch und enthält den Rechner mit der Tastatur, die zweite Einheit ist klappbar und enthält das Display. Zusammengeklappt bilden sie eine Einheit.

Um einen möglichst langen Batteriebetrieb sicherzustellen, werden in Laptops ULV-Prozessoren mit niedriger Leistungsaufnahme eingesetzt. Außerdem wird die Leistungsaufnahme mit einem ausgefeilten Power-Management kontrolliert und gesteuert. So reduziert das Power-Management den Stromverbrauch, in dem es beispielsweise bei eingeschränkter Funktionalität die Taktfrequenz des Prozessors verringert, die Helligkeit reduziert oder das Display ganz abschaltet.

Ein Laptop der Marke Lenovo in aufgeklapptem Zustand

Laptop, Notebook, oder Netbook?

  • Laptop: Lap bedeutet auf Deutsch „Schoß“, top so viel wie „oben“ oder auch „Oberseite“. Der Schoß beim Menschen ist die Vertiefung, die beim Sitzen durch Unterleib und Oberschenkel entsteht. Der erste Laptop mit heutigen Bedienelementen stammte von Apple. ... Heute wird übrigens synonym zu Laptop der Begriff Notebook verwendet.

  • Notebook: wird heutzutage synonym zum Begriff Laptop verwendet und bezeichnet ein und das selbe Gerät. Der Begriff setzt sich zusammen aus den englischen Wörtern "note" = Notiz und "book" = Buch.

  • Netbook: ein Netbook ist ein besonders kleinformatiges Notebook, welches vor allem auf maximale Mobilität, geringes Gewicht und einen niedrigen Preis hin ausgelegt wurde.

Mobil & leicht für jeden Einsatzzweck

In Sachen Ausstattung und Leistungsfähigkeit stehen moderne Laptops den konventionellen Tower-PCs heutzutage in nichts mehr nach. Einzig in den Bereichen des professionellen Gamings sowie bei hoch grafiklastigen Renderingaufgaben haben die Tower-PCs aufgrund ihrer oftmals leistungsstärkeren Grafikkarte noch die Nase vorn. Aber auch hier gibt es zunehmend mobile Vertreter aus dem Notebook-Genre.

Entscheidet man sich für ein hochwertiges Businessgerät, dann bekommt man günstige gebrauchte Notebooks bereits für rund 200,00 €, und damit für einen Bruchteil eines Consumer-Notebooks im gut sortierten Fachhandel.

Worauf es beim Kauf eines gebrauchten Notebooks ankommt, und worauf man als Käufer bei der Auswahl achten sollte, haben wir in unseren Artikeln "Kaufberatung gebrauchtes Notebook" und "Der beste Laptop für Schule und Studium" einmal etwas genauer beleuchtet.