A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Betriebssystem

Was ist das überhaupt?

Ein Betriebssystem, auch OS (von engl. operating system) genannt, ist eine Zusammenstellung von Computerprogrammen, die die Systemressourcen eines Computers wie Arbeitsspeicher, Festplatten, Ein- und Ausgabegeräte verwaltet und diese Anwendungsprogrammen zur Verfügung stellt. Das Betriebssystem bildet dadurch die Schnittstelle zwischen den Hardware-Komponenten und der Anwendungssoftware des Benutzers.

Betriebssysteme bestehen in der Regel aus einem Kernel (deutsch: Kern), der die Hardware des Computers verwaltet, sowie speziellen Programmen, die beim Start unterschiedliche Aufgaben übernehmen. Zu diesen Aufgaben gehört unter anderem das Laden von Gerätetreibern.

Betriebssysteme finden sich auf fast allen Computersystemen, Smartphones, Tablets und Notebooks.

Welche Aufgaben hat ein Betriebssystem?

Ein Betriebssystem erfüllt hauptsächlich 2 wichtige Aufgaben für das Computersystem. Einerseits stellt es dem Programmierer eine leicht verständliche Plattform für die Programmierung weiterer Anwendungen zur Verfügung, so dass dieser nicht in komplizierter Maschinensprache programmieren muss, andererseits verwaltet es sämtliche angeschlossenen Hardwarekomponenten, und sorgt für einen geordneten Betrieb untereinander.

Welche Betriebssysteme gibt es?

Microsoft Windows 7 Microsoft Windows 10 Tux, der Pinguin (Linux) Apple iOS

 

Im PC- und Laptopbereich am häufigsten anzutreffen ist das Betriebssystem Windows des Herstellers Microsoft. Die aktuelle Version ist Windows 10, aber auch Windows 7 ist immer noch weit verbreitet, auch wenn der Support im Januar 2020 nach mehr als 10 Jahren offiziell eingestellt werden wird. Da mit dem offiziellen Supportende von Windows 7 auch keinerlei Sicherheitsupdates mehr ausgeliefert werden, ist spätestens bis zu diesem Zeitpunkt ein Wechsel auf das aktuelle Betriebssystem Windows 10 zu empfehlen.

Neben den Betriebssystemen aus dem Hause Microsoft gibt es noch Linux (opensource) sowie iOS der Firma Apple.

Installation schnell und einfach

Erwirbt man ein gebrauchtes Notebook oder einen gebrauchten PC von einem professionellen Refurbisher, so ist in der Regel ein funktionsfähiges Betriebssystem vorinstalliert. Andernfalls muss man zunächst einmal ein entsprechendes Betriebssystem installieren, bevor man den PC im Alltag verwenden kann. Wie das geht, zeigen wir exemplarisch für Windows 7 und Windows 10 in unserem Artikel "In wenigen einfachen Schritten zur Neuinstallation".