A B C D F H I L M N P Q R S T U V W X Z

Festplatte

HDD steht für "hard disk drive" und ist die Festplatte eines PC. HD ist lediglich eine Kurzform und bedeutet "hard disk".
Bei einer HDD werden die Daten durch Magnetisierung auf rotierenden Scheiben gespeichert. In einem Festplattengehäuse befinden sich immer mehrere Scheiben, die genau übereinander liegen. Ein sogenannter Schreib-/Lesekopf ist für die Speicherung und für das Abrufen der gewünschten Daten zuständig. Den Arm des Schreib-/Lesekopfes kann man sich in etwa so vorstellen, wie den Tonarm bei einem Plattenspieler. Im Gegensatz zum Plattenspieler springt der Schreib-/Lesearm jedoch immer auf der Platte hin und her - eben zum gesuchten Speicherplatz. Im Gegensatz zur HDD besitzt eine SSD keine beweglichen Teile. Scheiben und Arm werden durch Speicherchips ersetzt. Die Funktion ähnelt eher einem Speichermedium wie einem USB-Stick.
 
Die Abkürzung SSD steht für "Solid-State-Drive". Im Deutschen wird es auch manchmal "Halbleiterlaufwerk" genannt. Es handelt sich dabei um ein elektronisches Speichermedium. Für SSD-Speicher werden Flash-basierte Speicherchips und SDRAMs verwendet. Auf Grund der sehr schnellen Zugriffszeiten, ihrem robusten Aufbau und ihrer Geräuschlosigkeit, werden SSD-Festplatten gegenüber herkömmlichen Magnetenspeicher-Laufwerken bevorzugt.