ESM-Computer Magazin
Produktvorstellungen

Produktvorstellung – Dell Optiplex 7060 SFF

Produktvorstellung – Dell Optiplex 7060 SFF

Produktvorstellung – Dell Optiplex 7060 SFF

Unscheinbare Hochleistung, damit lässt sich der Computer Optiplex 7060 im SFF-Format von Dell wohl am besten beschreiben. Mit diesem Gerät hat Dell eine ideale Lösung für die Mischung aus Leistung, Vielfältigkeit und Platzeinsparung geschaffen. Die Ausstattung ist modern, die Möglichkeiten der Anwendung und der Erweiterung umfangreich – und das im SFF-Format! Wenn du mehr zum Thema SFF erfahren möchtest, schau doch in unserem Beitrag Klein aber fein- Mini-PCs im Trend vorbei.

Das Aussehen

Dell_Optiplex_7060_Front

Der Optiplex 7060 Computer ist schlicht und unauffällig in den für Dell typischen Farben schwarz-grau. Seine Bauform ist länglich orientiert und sorgt somit dafür, dass man mehr Beinfreiheit hat, sollte man das Gerät unter den Schreibtisch stellen. Durch die Maße von gerade mal 30,5 x 9,5 x 30 cm, kann man das Gerät auch nur als Platzsparend bezeichnen. Dank der angenehmen Farbe gliedert sich das Gerät auch wunderbar in jeden Arbeitsplatz ein und bleibt dabei unauffällig.

Kompakte Hochleistung: Optiplex 7060 SFF

Trotz des kleinen Gehäuses ist der Computer von Dell sehr Leistungsstark! Das Gerät wurde mit Intel Core Prozessoren der i3, i5 und i7 Reihe der achten Generation produziert. Der Prozessor kommt mit dem OnBoard Grafikchip Intel HD Graphics 630 und ist somit für den Alltag gewappnet. Multimediaanwendungen, sowie anspruchsvolles Homeoffice sind kein Problem. Wir empfehlen für Anwender die lediglich im Internet surfen, Filme sowie Serien streamen und E-Mails bearbeiten einen i3. Für das Home-Office sollte es dagegen schon die i5 Variante sein, sowie für anspruchsvolle Homeoffice-Arbeiten und Spiele die i7-Option. Ausgestattet ist das Gerät zudem mit den standardmäßigen 8 GB RAM. Unterstützt werden systemseitig zudem bis zu 64 GB, verteilt auf 4 Speicherbänke – also maximal 16 GB pro Speicherbank. Hier ist also grundlegend bereits genügend Leistung vorhanden, wobei auch nach Bedarf problemlos nachgerüstet werden kann.

Dell_Optiplex_7060_Back

Die Anschlüsse und Features

Selbst bei den Schnittstellen wurde sich am Maximal möglichen orientiert. Für Audiogeräte verfügt der Computer über jeweils eine Kopfhörerausgabe, Mikrofoneingang und Headsetanschluss als 3,5mm Klinkenschnittstelle. Ein paar Klassiker hat das Gerät zudem auch noch, nämlich zwei PS/2 und einen seriellen RS-232 Anschluss. Zudem hat das Gerät natürlich auch ein DVD-ROM Laufwerk. Für die moderne gibt es an der Front einen 3.1 USB-C Anschluss. Insgesamt verfügt das Gerät weiterhin über neun USB-Anschlüsse, davon fünfmal USB 3.0 SuperSpeed und viermal USB 2.0. Noch mehr positive Überraschungen bietet das Gerät im Inneren, denn der Computer ist beispielsweise mit einem m.2 Slot 80mm sowie 3 SATA-Steckplätzen ausgestattet. Wem die grafische Leistung des Chips nicht ausreicht, der kann an den jeweils einfach vorhandenen PCI-Express x1 und x16 Low-Profile Schnittstellen eine Grafikkarte verbauen.

Zusammenfassung des Optiplex 7060

Im Endeffekt lässt sich das Gerät Dell Optiplex 7060 SFF als Wunderkiste beschreiben. Dell hat es hier geschafft auf kleinem Raum viel Leistung und noch mehr Möglichkeiten zu vereinen. Aus diesem Grunde gibt es von uns hierfür eine klare Kaufempfehlung!

Titelbild, Bilder: © ESM-Computer GmbH

0
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.