ESM-Computer Magazin
Produktvorstellungen

Produktvorstellung HP ZBook 15 G3

Produktvorstellung HP ZBook 15 G3

Produktvorstellung HP ZBook 15 G3

Mit dem ZBook 15 G3 hat der bekanntlich eher teurere Hardware-Hersteller HP noch mal einige Verbesserungen an dem High-End Notebook im mittleren Größenformat durchgeführt. Mit den 15,6 Zoll Displaygröße ist die ZBook 15er Reihe im Vergleich zu den ZBook 17 mehr auf komfortable Mobilität ausgelegt, wobei man zum Vorgänger sogar noch ein wenig Gewicht einsparen konnte. Mit der Ausstattung gehört das Gerät definitiv zu den Workstations und macht überzeugt auch durch ein professionell aussehendes Gehäuse. Hier findest du mehr gebrauchte Workstations von HP.

Das Aussehen

Notebook HP ZBook 15 G3 vorne

 

Wenn man das ZBook 15 G3 rein optisch betrachtet, ist es, wie von HP gewohnt, sehr elegant designt und auch einfach schön anzusehen. Mit verschiedenen Grautönen bietet es optische Kontraste und klare Abgrenzungen ohne zu hart zu wirken. Der Deckel ist trotz dessen, dass er wirklich sehr dünn ist, sehr stabil. Die Bodeneinheit besteht aus sehr robusten und widerstandsfähigen Magnesium-Aluminium-Legierung. Das ZBook entspricht zudem dem Militärstandard MIL-STD 810. Aber nun zurück zum Design. Die Ecken der mobilen Workstation sind allesamt abgerundet. Dadurch wirkt das Notebook noch mal etwas kleiner als es tatsächlich ist. Der Deckel ist gräulich, mit dem bekannten HP-Logo in der Mitte und einem schwarzen Rand. Aufgeklappt beißt sich das Grau der Baseunit nicht mit dem schwarzen Rand des Displays, sondern wirkt mehr wie eine angenehme Abtrennung. Die Tastatur ist sehr hochwertig, allerdings sind die Pfeiltasten recht nah zusammen, das ist relativ ungewohnt. Das Mauspad ist eher linksorientiert, kommt allerdings mit insgesamt sechs Tasten und natürlich hat das Gerät auch einen Trackpoint in der Mitte der Tastatur, der sich mit seiner schwarzen Farbe nicht mit dem Rest beißt. Alles in allem wirkt die HP Workstation sehr professionell und es lässt sich sehr angenehm mit ihr Arbeiten.

Die Anschlüsse des ZBooks 15 G3

Notebook HP ZBook 15 G3 hinten

Im Punkto Anschlussmöglichkeiten hat HP am G3 auch einiges getan. Da der Deckel über die Rückseite der Bodeneinheit ragt, gibt es auf der Rückseite keine Anschlüsse. Rechts befindet sich, von rechts nach links, den Stromanschluss, sowie zwei (!) Thunderbolt 3 Schnittstellen. Folgend kommt noch ein HDMI, zwei USB 3.0 SuperSpeed und ein 3,5mm Audio-Anschluss. Auf der linken Seite befinden sich, ebenfalls von rechts nacht links, ein SD-Card-Reader, noch eine USB 3.0 SuperSpeed Anschluss, sowie ein VGA- und ein LAN-Anschluss. Mit diesen Schnittstellen bietet das ZBook 15 G3 sehr viele Möglichkeiten mit den modernen Anschlüssen. Ein Dockinganschluss ist nicht mehr vorhanden, hierfür ist einer der Thunderbolt-Anschlüsse gedacht. Das einzige was aus dem Raster der neuen Schnittstellen fällt, ist der klassische VGA-Anschluss, allerdings sorgt dieser dafür, dass man auch problemlos ältere Monitore verbinden kann.

Eine Workstation braucht Leistung!

Das ZBook 15 G3 ist eindeutig eine Workstation. Produziert hat HP diese Geräte sowohl mit Intel Core i7 und i5 Prozessoren der 6ten Generation, als auch den Premiumchips Xeon E3. Mit der i5 Variante bekommt man eine Recheneinheit die perfekt für alle Standardaufgaben sowie Multimedia geeignet ist. Die Oberklasse, welche mit i7 und Xeon markiert wird, bietet da natürlich die bestmögliche Perfomance. Neben den auf den CPUs verbauten Grafikchips, kommt das ZBook zudem mit nVidia Quadro Grafikkarten. Hier gibt es sowohl die M1000M mit zwei Gigabyte, als auch die Leistungsstärkere Variante mit der M2000M und vier Gigabyte VRAM. Zusammen mit den bis zu maximal 64 GB DDR4 RAM die das System unterstützt sieht das ZBook 15 G3 nicht nur schick aus, es hat auch ordentlich Power. Mobiles Arbeiten ist somit auch in Sachen Videobearbeitung, CAD oder ähnlichem kein Problem. Wer bedenken bezüglich des Speichers hat, kann beruhigt sein. Man kann eine m.2 SSD, sowie eine 2,5“ oder 3,5“ Festplatte problemlos einbauen. Auf zwei Festplatten sollte somit immer etwas Platz für Daten sein.

Das Fazit zur HP Workstation

Zusammenfassend kann man sagen, dass das ZBook 15 G3 eine ideale Wahl für so ziemlich jeden Bereich ist. Es ist praktisch, handlich, schön und bietet sehr viel Leistung. Wenn man die Bodenklappe entfernt, kommt man auch bequem für an alle wichtigen Teile für Wartung oder Upgrades.

 

Titelbild, Bilder: © ESM-Computer GmbH

0
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.