ESM-Computer Magazin
Verschiedenes

PC Konfigurator Schritt für Schritt

PC Konfigurator Schritt für Schritt

PC Konfigurator Schritt für Schritt

Individuell statt von der Stange. Der PC Konfigurator machts möglich

Willst du dir einen neuen Computer oder ein neues Notebook kaufen, dann stehst du vor einer unüberschaubaren Zahl an Angeboten. Jedes Gerät verspricht das Beste vom Besten zu sein und die Werbeanzeigen der einschlägigen Händler überschlagen sich nur so mit Superlativen. In den wenigsten Fällen entsprechen die Geräte "von der Stange" aber zu 100% deinen ganz individuellen Anforderungen.

Was bleibt als Alternative? Sicher - du kannst dir die Einzelkomponenten separat bestellen und deinen PC ganz individuell selbst zusammenbauen. Diese Methode führt zweifellos zu den besten Ergebnissen und am Ende hast du einen wirklich zu 100% auf dich zugeschnittenen Computer. Vorausgesetzt natürlich du hast genug Zeit und verfügst über entsprechendes Computerwissen. Für Laien daher nicht wirklich eine sinnvolle Empfehlung, welche auch nur dann realisierbar ist, wenn du einen Tower-PC bauen möchtest. Bei einem Laptop sind die Selbstbau-Möglichkeiten dann schon nicht mehr so mannigfaltig vorhanden.

Konfigurator_wrenchDie Lösung des Problems: Der PC Konfigurator! Mit diesem cleveren Tool kannst du deinen neuen gebrauchten Computer oder dein neues gebrauchtes Notebook ganz individuell auf deine persönlichen Wünsche anpassen und upgraden, ohne Computerspezialist zu sein. Wie das funktioniert, zeigen wir dir im folgenden Beitrag.

Auswahl des Grundgerätes

Im ersten Schritt wählst du dir dein gewünschtes Grundgerät aus. Hierbei solltest du dir vor allem Gedanken über den späteren Verwendungszweck, die Art des Gerätes, den erforderlichen Platzbedarf und Anschlussmöglichkeiten machen.Konfigurator03Welche Anschlüsse soll das Gerät besitzen? Möchtest du einen Tower, einen Mini-PC oder ein Notebook? Welche Displaygröße soll das Notebook haben? Hättest du lieber einen Mini- oder einen Maxitower?

Konfigurator04Hast du diese Fragen für dich beantwortet, dann musst du noch entscheiden, von welcher Marke das Gerät sein soll und welchen Prozessor es besitzen soll. Diese Punkte lassen sich über den PC Konfigurator später nicht ändern und müssen daher von Anfang an bedacht werden.

Hast du so dein Wunschgerät gefunden, dann kann's auch schon losgehen mit dem Konfigurieren.

Freie Konfiguration der Komponenten

Direkt unter dem Produktbild erscheint nun unter der Überschrift "Gerät Konfigurieren" der ESM-Konfigurator. Hier siehst du auf der linken Seite 4 Tacho-Anzeigen, mit denen du direkt auf den ersten Blick die Leistungsfähigkeit deines ausgesuchten Gerätes einschätzen kannst. Rechts davon findest du mehrere Drop-Down Menüs, in denen du die einzelnen Komponenten nach Belieben verändern kannst.

Konfigurator05

Je nachdem, ob du einen gebrauchten Computer oder ein gebrauchtes Notebook konfigurieren willst, und welche baulichen Möglichkeiten das gewählte Gerät bietet, unterscheiden sich die Wahlmöglichkeiten natürlich geringfügig von einander.

Über die Drop-Down Menüs auf der rechten Seite kannst du per Mausklick ganz einfach für mehr Power sorgen, in dem du deinem Rechner z.B. eine Extraportion Arbeitsspeicher oder eine größere oder sogar zusätzliche Festplatte spendierst.

Konfigurator06b

Du brauchst noch Zusatzgeräte wie Maus & Tastatur Sets, WLAN-Adapter oder zusätzliche Kabel? Auch das ist kein Problem für den ESM-Konfigurator.

Konfigurator06a

Live Tachos im PC Konfigurator

Über die Live-Tachoanzeige auf der linken Seite kannst du sofort in Echtzeit verfolgen, wie sich deine Auswahl auf die Leistungsfähigkeit des Systems auswirken wird.

Hier siehst du die Tachos des Grundgerätes:

Konfigurator07aUnd hier die Tachos des selben Geräte mit einigen dazu gewählten Upgrades: Konfigurator07b

So siehst du auf einen Blick, wieviel Upgrade-Potential noch in deinem Gerät steckt, wo vielleicht noch Verbesserungsbedarf besteht und wo dein Gerät schon Top-Leistungen bringt. Besonders clever: Durch die direkte Preisanzeige jedes ausgewählten Upgrades siehst du direkt, wie du die nächste Stufe der Gesamtwertung am günstigsten erreichen kannst.

Wieviel Garantie darf es denn sein?

Alle gebrauchten Geräte, die bei ESM-Computer erworben werden, beinhalten in Erweiterung der gesetzlichen Mängelhaftung und gemäß unseren Garantiebedingungen bereits 1 volles Jahr Garantie gratis. Auf Wunsch kann diese Garantie auf entweder 2 oder 3 Jahre Gesamtlaufzeit verlängert werden. Eine entsprechende Auswahlmöglichkeit findest du ebenfalls im Konfigurator.

Konfigurator06c

Bis zu 90% günstiger als Neugeräte

Der Wertverfall von Windows- und Linux-PCs ist enorm. Als Faustregel gilt, dass diese Rechner pro Jahr rund die Hälfte ihres aktuellen Wertes einbüßen. Ein Computer, der einmal mit für 1.000 Euro gekauft wurde, ist demnach vier Jahre später nur noch 125 Euro wert. Das enspricht einem Preisverfall von immerhin 87,5 Prozent. Diesen Vorteil geben wir an unsere Kunden weiter. Ein PC oder ein Notebook, das einmal als Neugerät über 6.000 Euro gekostet hat, ist so in unserem Online-Shop schon ab etwa 600 Euro erhältlich.

Wann konfigurierst du dir deinen?

Wann ist dein neuer gebrauchter an der Reihe?  Such dir gleich einen günstigen PC aus und konfiguriere ihn frei nach deinen Wünschen!

 

Titelbild: © Pixabay
Bilder: © Pixabay / © ESM-Computer Gmbh

0
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.