ESM-Computer Magazin
Verschiedenes

Refurbished by ESM – So funktioniert’s

Refurbished by ESM – So funktioniert’s

Refurbished by ESM - So funktioniert's

Immer wieder fragen uns unsere Kunden, wie das denn eigentlich so abläuft mit der Wiederaufbereitung - oder neudeutsch: dem Refurbishing unserer Computer, Notebooks, Smartphone und Monitore. Woher kommen die Geräte eigentlich? Wie kommen wir an die Geräte? Was passiert dann genau damit? Was macht einen refurbished Computer aus?

Heute blicken wir für euch hinter die Kulissen und klären auf. Los geht's!

Wo kommen die Geräte her?

Alle Geräte, die im ESM-Lager landen, sind sogenannte Leasingrückläufer und kommen ursprünglich von großen Firmen. Diese Firmen benötigen teilweise mehrere tausend Stück absolut identischer Geräte alle paar Jahre. Dies vereinfacht die Wartung und Integration der einzelnen Arbeitsplätze durch die Systemadministratoren um ein Vielfaches, da sie sich nur noch auf einen ganz bestimmten Gerätetyp konzentrieren müssen. Zudem müssen viele Firmen Ihre Hardware alle paar Jahre komplett austauschen, da sie darauf angewiesen sind, immer auf dem absolut neuesten Stand der Technik zu sein. Es hat sich daher eingebürgert, dass viele große Firmen ihre Hardware nicht mehr kaufen, sondern stattdessen leasen.

Für dieses Leasing wiederum gibt es spezielle Unternehmen. Diese halten die entsprechenden Geräte in Zigtausender-Stückzahlen vorrätig und vermieten sie inklusive entsprechender Wartungs- und Serviceverträge an die nachfragenden Firmen. Diese Firmen wiederum benutzen die Geräte dann typischerweise zwischen 2 und 4 Jahren und ersetzen sie anschließend durch die nächste Generation.

Wir kaufen die auf diese Weise frei werdenden Geräte anschließend auf und bearbeiten sie weiter, so dass sie dem Markt wieder zur Verfügung stehen. Die gebrauchten Laptops, Computer und Bildschirme bei ESM-Computer sind also allesamt qualitativ hochwertige Business-Geräte und unterscheiden sich damit deutlich von Endverbrauchergeräten.

Anlieferung und erste Sichtung

Jede Woche erreichen so hunderte gebrauchte PCs und Notebooks das Lager von ESM-Computer. Mehrere Euro-Paletten vollgepackt mit hochwertiger Business-Hardware stehen nach jeder Anlieferung durch eine Spedition in unserer Lagerhalle und warten auf die weitere Bearbeitung. Hier erfolgt durch unsere Kollegen im Wareneingang die erste Sichtung und Vorsortierung der Geräte für die weitere Bearbeitung.

Bewertung und Katalogisierung

Nach der ersten Sichtung packen die Kollegen die Ware sorgfältig aus. Handelt es sich um Geräte, die schon im Sortiment vorhanden sind, inventarisiert sie ein speziell geschulter Mitarbeiter. Anschließend verstaut er sie bis zu Ihrer Bestellung in den Hochregalen unseres Lagers. Handelt es sich um Geräte, die neu ins Sortiment aufgenommen werden müssen, katalogisiert er die Rechner händisch mit allen technischen Merkmalen. Er legt den entsprechenden Datensatz im System an und fotografiert das Gerät detailgetreu von allen Seiten für unseren Online-Shop.

len_yoga15_blog_title

Anschließend legt er einen entsprechenden Artikel in der Datenbank an, pflegt alle technischen Daten ein und stellt das Gerät online zum Verkauf. Alle Abläufe sind bei ESM Computer streng normiert. Vom behutsamen Handling im Wareneingang bis hin zum richtigen Paketdienst – kein Arbeitsschritt wird dem Zufall überlassen.

Optische Überprüfung

Bestellst du als Kunde nun ein bestimmtes Gerät, dann wird es wieder hervorgeholt und durchläuft eine ausführliche Testreihe. Dabei erfolgt immer zuerst eine Sichtprüfung auf äußerliche Beschädigungen und Mängel. Das muss sehr sorgfältig geschehen. Schon kleinste Lackfehler können aus einem Computer in Top-Qualität einen B-Ware-Rechner machen. Dieser würde den hohen Erwartungen vieler Kunden nicht mehr genügen.B-Ware-Delle Um das zu vermeiden, nehmen sich unsere Mitarbeiter ausreichend Zeit für diesen Arbeitsschritt. Sie überprüfen jedes Detail von der Tastatur über die Display-Scharniere bis hin zur Docking-Schnittstelle am Unterboden genauestens. Sollte es einmal Unklarheiten bei einem Computer geben, halten unsere Mitarbeiter Rücksprache im Team über die Einteilung in A-und B-Ware. Jede Retoure wegen optischer Mängel wäre schließlich eine Enttäuschung.

Technische Überprüfung

In einem weiteren Arbeitsschritt überprüfen wir die Speichereinheiten – also Festplatte und RAM - auf mögliche Fehler. Fehlerhafte Komponenten bauen wir aus und reparieren sie bzw. tauschen sie bei Bedarf ganz aus.

CPUZ01

Sollten alle Tests positiv verlaufen sein, installieren wir das Betriebssystem und testen neben der generellen Funktion bei Notebooks und anderen mobilen Geräten noch die verbliebene Akku-Kapazität. Mindestens eine Stunde Restlaufzeit ist bei jedem unserer A-Ware-Geräte garantiert.

Endreinigung und Verpackung

Erst dann geht der Computer in die Endreinigung, wo er mit Spezialputzmitteln und Druckluft innen und außen auf Hochglanz gebracht, verpackt und schließlich in einem robusten Karton an die Kunden ausgeliefert wird.

umzug_003

Natürlich möchten viele Kunden, die in unser Ladengeschäft am Rande des Industriegebietes Salgen-Pfaffenhausen kommen, ihren neuen refurbished Computer direkt mitnehmen. Doch das wäre ohne die Einhaltung unserer strengen Qualitätsstandards schlichtweg nicht möglich. Jedes einzelne Gerät, das unser Haus verlässt, wird individuell hergerichtet und aufgearbeitet. Das braucht Zeit.

Kunden, die bei uns vor Ort kaufen, können daher ihr gebrauchtes Notebook oder ihren gebrauchten Desktop-PC immer am nächsten Tag bei uns abholen. Online-Käufern und Fax-Bestellern wird die Ware innerhalb von ein bis drei Werktagen nach Bestellung bzw. Zahlungsanweisung per DHL zugestellt.

Gebrauchte Computer –  Beruf und Berufung zugleich

Computer sind unsere Leidenschaft, gebrauchte Computer unsere Kernkompetenz. Das spürt man am Teamgeist und erlebt es an der Qualität unserer Hardware. Wir hoffen, wir konnten dir einen kleinen Einblick in den Werdegang eines refurbished Computers geben und dich ein wenig mit unserer Begeisterung anstecken.

 

Titelbild: © Pixabay
Bilder: © ESM-Computer GmbH

0
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.