ESM-Computer Magazin
Produktvorstellungen

Produktvorstellung – Lenovo Thinkcentre M900 SFF

Produktvorstellung – Lenovo Thinkcentre M900 SFF

Produktvorstellung - Lenovo Thinkcentre M900 SFF

Schlicht, elegant und multifunktional. So könnte eine kurze Beschreibung des Lenovo Thinkcentre M900 SFF lauten. Eine deutlich ausführlichere bieten wir dir allerdings hier. Der M900 Computer in SFF-Ausführung von Lenovo ist ein echtes Schmuckstück unter vergleichbaren Produkten. Aus diesem Grund bringen wir dir das Produkt in diesem kleinen Bericht etwas näher. Was genau ein SFF-Computer ist, erklären wir euch in unserem Blogbeitrag Klein aber fein – Mini-PCs im Trend.

Das Aussehen des M900

Der kleine Kasten ist mit Maßen von 35 x 34 x 9 cm ein echter Platzsparer verglichen mit den großen Tower-Brüdern. Das Gerät ist komplett schwarz, abgesehen von einem kleinen roten Feld und einem silbernen „ThinkCentre“ Schriftzug auf der Vorderseite. Auffällig ist zudem, dass auf der Vorderseite ca. ab der Mitte das Gerät „nach vorne“ geschoben wirkt. So bekommt das Gerät noch zusätzliche zum knallroten Feld einen Blickfang.

Produktvorstellung_Lenovo_M900_SFF_Frontside

Leistungsstarke Blackbox

Das Lenovo Thinkcentre M900 SFF mag zwar klein sein und unauffällig aussehen, leistungstechnisch macht es aber einiges her! Das Gerät wurde wahlweise mit einem Intel i3/i5 oder i7 Prozessor der 6ten Generation gebaut. Das sorgt schonmal für ordentlich CPU-Power und ist auch noch aktuell. Mit integriert ist dabei der Grafikchip Intel HD Graphics 530. Somit ist im Internet surfen, Videos schauen und einfaches Gaming ohne extra Grafikkarte möglich.

Des Weiteren bringt der SFF noch gutes Arbeitsspeicherpotential mit.  Auf vier Steckplätzen kann man das System mit bis zu 32 GB RAM ausrüsten und ist somit bereits auf einem sehr hohen Leistungslevel. Das Gerät erfüllt somit die Anforderungen vieler Bereiche.

Standarduser (Internetnutzung, Filme und Serien streamen) bekommen hier mit der Intel Core i3 Version das richtige Gerät. Für Nutzung im Home-Office, zum E-Learning, Studenten und Budget-Gamer ist der M900 SFF mit i5-Prozessor perfekt! Geht es allerdings darüber hinaus in den CAD-, Grafikdesign-, oder FPS-Gaming-Bereich, so sollte man die i7 Variante nehmen und dem Gerät mitunter eine dedizierte Grafikkarte verpassen. Nur so kann ein flüssiges und sauberes Arbeiten gewährleistet werden. Je nach Grafikkarte darf man natürlich auch die Leistung des Netzteils nicht vergessen.

Platz für alle - Die Anschlüsse des Thinkcentre M900 SFF

Produktvorstellung_Lenovo_M900_SFF_Backside

Die kleine schwarze Box ist ein richtiges Paradies für jene mit viel Anschlussbedarf. Der Lenovo Computer wirkt hier geradezu wie ein Multifunktionstool. Für Lautsprecher und Mikrofontechniken ist es auf jeden Fall mit zwei Kopfhörer-/Lautsprecher-Ausgaben, zwei Mikrofoneingängen und einem Audio-line-in, alle im 3,5mm Format, bestens gerüstet. Insgesamt gibt es acht USB 3.0 SuperSpeed-Verbindungen, wovon sich zwei an der Front befinden und sechs auf der Rückseite. Für die Bildausgabe bietet der M900 SFF 2 Displayportanschlüsse und eine VGA-Verbindung. Eine VGA-Verbindung ist für ältere Monitormodelle ebenfalls verbaut. Für Fans von älteren Verbindungstechniken bietet sich zudem noch ein serieller RS-232 Port. Die inneren Möglichkeiten lassen auch keine Wünsche aus. Es gibt vier SATA Steckplätze und vier Steckplätze für DDR4-DIMM. Zu guter Letzt bietet der Lenovo M900 SFF noch 3 PCI-Express Anschlüsse, nämlich x1,x8 und einmal x16. Der kleine Thinkcentre besticht also nicht nur Kompatibilität und Design, sondern auch mit Leistung und Vielfältigkeit.

Die Anwendungsbereiche

Das Lenovo Thinkcentre M900 SFF ist für viele Bereiche geeignet. Nimmt man die Intel i3-Version ist der Standarduser gut bedient. Im Internet surfen und Videos streamen stellt kein Problem dar. Die i5-Verison des M900 ist dagegen bereits für Multimediaanwendungen, Home-Office und Browserspiele geeignet. Die i7-Version dagegen kann durchaus für intensives Arbeiten genutzt werden. CAD und ähnliche Bereiche sollten jedoch über die Nutzung einer dedizierten Grafikkarte und dementsprechender Stromversorgung nachdenken, da der Chip hier schnell an die Grenzen stößt. Für Sparfüchse und Budget-Gamer ist das Gerät allerdings durchaus attraktiv. League of Legends, Star Craft 2 oder auch Skyrim lassen sich auf dem Gerät problemlos und flüssig auf niedrigen oder normalen Einstellungen spielen.

Zusammenfassung des Lenovo Thinkcentre M900 SFF

Zum Abschluss kann man sagen, dass das Gerät des namhaften Herstellers Lenovo durchaus viele Bereiche des alltäglichen Lebens abdeckt und trotz seiner bescheidenen Größe viel Leistung und Funktionalität bietet. Von uns gibt es daher die klare Kaufempfehlung.

 

Titelbild, Bilder: © ESM-Computer GmbH

0
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.