Filter

Gebrauchte Computer günstig kaufen

Auf dieser Seite finden Sie eine große Auswahl an gebrauchten Computern mit 8 GB RAM. Alle unsere Computer aus zweiter Hand stammen ausschließlich aus ehemaligen Unternehmensbeständen und überzeugen durch ihre hervorragende Business-Qualität. Die gebrauchten Computer sind natürlich generalüberholt und optisch aufbereitet.


Gebrauchte Computer von ESM: günstig, leistungsstark & nachhaltig

Hier finden Sie hochwertige gebrauchte Computer von Dell, Lenovo, Fujitsu, HP und anderen namhaften Markenherstellern. Durch Ihre außergewöhnliche Zuverlässigkeit, Laufruhe, Langlebigkeit und Erweiterbarkeit sind diese Business-Geräte jedem Consumer-PC weit überlegen aber normalerweise auch deutlich teurer. Wir bieten Ihnen diese Geräte aus zweiter Hand professionell wiederaufbereitet und zu einem Bruchteil des Neupreises an. Möglich wird dies durch die clevere Wiederaufbereitung (Refurbishment) bereits gebrauchter Geräte und Hardwarekomponenten. Schonen Sie unsere Umwelt, sparen Sie Ressourcen und entlasten Sie gleichzeitig Ihr Portemonnaie!

HP 840 Tower Egal ob Beruf, Privatleben, Schule, Studium, oder Freizeit: Wer günstige gebrauchte Computer sucht, ist bei ESM Computer immer an der richtigen Adresse.

Es muss nicht immer ein Neugerät sein – im Gegenteil. Meist sind professionelle refurbished-Geräte sogar die weitaus bessere Wahl.


PC-Ratgeber und häufig gestellte Fragen (FAQ)

Haben gebrauchte Computer auch eine Garantie?

Selbstverständlich! Wir von ESM-Computer sind überzeugt von unserem Konzept und unseren Produkten! Genau aus diesem Grund geben wir auf alle gebrauchten Notebooks aus unserem Shop 12 Monate Garantie**. Diese Garantie ist bereits im Kaufpreis enthalten und erweitert die gesetzliche Gewährleistung um einen wertvollen Baustein. Bei Bedarf können Sie die Garantie allerdings auch gegen Aufpreis auf bis zu 36 Monate erweitern.

Testen Sie das bestellte Gerät in aller Ruhe bei sich zu Hause. Bei Nichtgefallen schicken Sie es uns einfach innerhalb der Widerrufsfrist wieder zurück. Der Rückversand ist für Sie natürlich kostenfrei - Sprechen Sie uns einfach an, und wir stellen Ihnen ein Rücksendelabel aus. Gefällt Ihnen das bestellte Gerät, so kommen Sie nach dem Kauf in den Genuss von bis zu 3 Jahren Garantie**! Mehr Infos zur Garantie erhalten Sie in unseren Garantiebedingungen.Damit sind sie auch im Falle eines unvorhergesehenen Hardwaredefekts immer auf der sicheren Seite und können Ihr neues Gebrauchtgerät ohne Reue genießen.

Woher stammen die Geräte?

Die gebrauchten PCs stammen allesamt aus Firmen-Leasing-Verträgen. Große Unternehmen kaufen ihre Hardware in aller Regel nicht, sondern leasen die Geräte stattdessen inklusive der dazugehörigen Service-Verträge für eine begrenzte Zeit. Dies ist für die Firmen kostengünstiger, als alle paar Jahre neue Hardware zu kaufen, um auf dem allerneuesten Stand der Technik zu sein.

Nach 2-4 Jahren sind die Leasingverträge dann zu Ende und die Computer kommen wieder auf den Markt. Sie können nach einer professionellen Wiederaufbereitung weiter verkauft werden und landen nicht im Elektroschrott. Da es sich bei diesen Geräten um äußerst hochwertige Business-Hardware handelt, sind sie für den Endverbraucher noch längst nicht veraltet, im Gegenteil. Einmal professionell wiederaufbereitet, erfüllen sie noch viele Jahre lang alle Bedürfnisse eines modernen Computers.

Kann man gebrauchte PCs aufrüsten?

Selbstverständlich kann man auch Gebrauchtgeräte jederzeit aufrüsten. Dadurch, dass hochwertige Business-PCs modular aufgebaut sind, ist eine Aufrüstung sogar deutlich einfacher zu bewerkstelligen, als bei herkömmlichen Consumer-PCs. Sie können die Aufrüstung entweder direkt bei Ihrer Bestellung über unseren Konfigurator mit dazu buchen, oder Ihren PC nach dem Kauf in Eigenregie aufrüsten.

Mehr Arbeitsspeicher, eine größere Festplatte oder eine schnelle SSD-Festplatte bringt für kleines Geld oft ein Leistungsplus von über 30 Prozent. Verfügt der Computer über genügend Platz im Gehäuse, so ist auch eine separate Grafikkarte jederzeit nachrüstbar. Durch diese Auf- und Nachrüstmöglichkeit ist der Rechner immer wieder ganz einfach an die aktuellen Erfordernisse angepassbar. Statt alle paar Jahre einen neuen Computer zu kaufen, reicht es, von Zeit zu Zeit einzelne Komponenten zu erneuern.

Welcher gebrauchte Personal Computer ist der richtige für mich?

Dazu muss man erst einmal fragen: Was will ich mit dem Rechner anstellen? Für simple Büroaufgaben wie Email und Internet ist schon ein Rechner mit Intel Core-i3 oder Intel Core-i5 Prozessor und 4 GB Arbeitsspeicher ausreichend. Der kostet relativ wenig und tut klaglos seinen Dienst für viele weitere Jahre. Sollen dagegen mehrere Anwendungen gleichzeitig, oder auch Multimedia-Anwendungen ausgeführt werden, dann empfiehlt sich die Kombination aus Intel Core-i5 Prozessor und 8 GB Arbeitsspeicher als Minimum. Im Multimedia- und Gamingbereich sowie für komplexe Aufgaben ist hingegen ein Intel Core-i7 oder gar ein XEON-Prozessor anzuraten. Der Arbeitsspeicher sollte hier mindestens 16 GB betragen und der Computer bestenfalls auch über eine dedizierte Grafikkarte verfügen.