Filter

Gebrauchte Hardware garantiert Windows 11 - kompatibel

Das neue Betriebssystem aus dem Hause Microsoft ist aktuell in aller Munde. Im Gegensatz zur Vorgängerversion, stellt Windows 11 jedoch erhöhte Ansprüche an die Ausstattung der Hardwarekomponenten vor allem in puncto Prozessorgeneration und Sicherheitsfeatures. Entspricht Ihr Gerät nicht den Anforderungen, dann verweigert Windows 11 seinen Dienst bzw. lässt sich gar nicht erst installieren. Damit es auch nach dem Kauf nicht zu bösen Überraschungen kommt, haben wir für Sie jedes einzelne Gerät dieser Kategorie ausführlich auf seine Kompatibilität hinsichtlich Windows 11 geprüft, getestet und freigegeben, so dass Sie sich sicher sein können, dass Ihr Gerät auch den gestiegenen Anforderungen von Windows 11 voll und ganz gerecht wird. Entdecken Sie hier jede Menge gebrauchte Hardware garantiert Windows 11 - kompatibel!

Auf Wunsch erhalten Sie Windows 11 durch uns kostenfrei vorinstalliert sowie auf jedes unserer Geräte eine Garantie(**) von bis zu 36 Monaten!

Weiterlesen


Gebrauchte Notebooks / Laptops von ESM: günstig, leistungsstark und nachhaltig zugleich

 

Hier finden Sie hochwertige gebrauchte Notebooks und Laptops von namhaften Businessherstellern wie Dell, HP, Lenovo, Fujitsu und anderen. Sie zeichnen sich durch ihre außergewöhnliche Zuverlässigkeit, Robustheit und Langlebigkeit aus und sind damit den herkömmlichen Consumer-Laptops weit überlegen, aber im Neupreis normalerweise auch erheblich teurer.

Durch clevere Wiederaufbereitung bereits gebrauchter Notebooks / Laptops und Komponenten (Refurbishment) ist es möglich, diese zu einem Bruchteil des Neupreises zu erwerben. Dabei sind die Notebooks und Laptops keinesfalls technisch veraltet, im Gegenteil. Gebrauchte Laptops sind noch auf viele Jahre hinaus auf dem aktuellen Stand der Technik. Entscheiden Sie sich für hochwertige gebrauchte Business-Notebooks von ESM, dann schonen Sie unsere Umwelt, helfen dabei, wertvolle Ressourcen zu sparen und entlasten gleichzeitig Ihr eigenes Portemonnaie.

 

Notebook-Ratgeber und häufige Fragen (FAQ)

Lohnt sich der Kauf eines gebrauchten Laptops?

Ja, der Kauf eines gebrauchten Laptops kann sich aus verschiedenen Gründen lohnen. Zunächst sind viele gebrauchte Laptops technisch nach wie vor auf dem neuesten Stand, da die Hardwareanforderungen für die meisten neuen Programme relativ konstant bleiben. Dies bedeutet, dass Sie mit einem gebrauchten Gerät oft die gleiche Leistung wie mit einem neuen Gerät erwarten können, ohne dabei den vollen Preis zahlen zu müssen.

Optisch sind gebrauchte Laptops der höchsten Qualität oft kaum von neuen Geräten zu unterscheiden. Wenn Sie also Wert auf das äußere Erscheinungsbild legen, treffen Sie mit einem gebrauchten Laptop, der in einem ausgezeichneten Zustand (A+) ist, sowohl qualitativ als auch optisch eine gute Wahl.

Ein weiterer, sehr überzeugender Punkt ist die enorme Preisersparnis. Gebrauchte Laptops können bis zu 80 % günstiger sein als neue Modelle. Ähnlich wie Autos erleiden Laptops einen massiven Wertverlust, sobald sie in Gebrauch genommen werden. Clevere Käufer nutzen diesen Wertverfall und entscheiden sich für den Kauf eines gebrauchten Geräts, um so erheblich Geld zu sparen.

Viertens ist der Kauf eines gebrauchten Laptops im Vergleich zu einem Neugerät auch deutlich umweltschonender und nachhaltiger. Die Herstellung und Entsorgung von IT-Hardware verbraucht viel Energie und belastet die Umwelt erheblich. Durch die Entscheidung für ein gebrauchtes Gerät tragen Sie zum schonenden Umgang mit Ressourcen bei, verringern die Nachfrage nach Neuproduktionen und leisten somit einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Kauf eines gebrauchten Laptops nicht nur finanziell vorteilhaft ist, sondern auch dabei hilft, aktuelle Technik zu nutzen, ohne dabei die Umwelt unnötig zu belasten. Es ist eine kluge Wahl für umweltbewusste Käufer, die Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit legen.

Gibt es auch auf wiederaufbereitete Laptops eine Garantie?

Selbstverständlich! Wir von ESM-Computer sind überzeugt von unserem Konzept und unseren Produkten! Genau aus diesem Grund geben wir auf alle gebrauchten Laptops aus unserem Shop 12 Monate Garantie**. Diese Garantie ist bereits im Kaufpreis enthalten und erweitert die gesetzliche Gewährleistung um einen wertvollen Baustein. Bei Bedarf können Sie die Garantie allerdings auch gegen Aufpreis auf bis zu 36 Monate erweitern.

Testen Sie den bestellten Laptop also in aller Ruhe bei sich zu Hause. Sollte er Ihnen wider Erwarten doch nicht gefallen, dann schicken Sie ihn uns einfach innerhalb der Widerrufsfrist wieder zurück. Der Rückversand ist für Sie natürlich kostenfrei - Sprechen Sie uns einfach an, und wir stellen Ihnen ein Rücksendelabel aus. Aber auch nach dem Ablauf der Widerrufsfrist sind Sie auf der sicheren Seite Dank unserer Garantie. Mehr Infos zur Garantie erhalten Sie in unseren Garantiebedingungen.

Woher kommen die refurbished Notebooks / Laptops?

Die gebrauchten Laptops stammen allesamt aus Firmen-Leasing-Verträgen. Wie funktioniert das? Große Unternehmen kaufen ihre Laptops in aller Regel nicht, sondern leasen die Geräte stattdessen inklusive der dazugehörigen Service-Verträge für eine begrenzte Zeit. So ist es für diese Firmen einfacher und günstiger, ihren Laptopbestand ständig auf dem neuesten Stand der Technik zu halten. Allerdings wäre es weder ökonomisch noch ökologisch sinnvoll, die immer noch technisch einwandfreien Notebooks nach nur 2-4 Jahren wegzuwerfen.

Viel sinnvoller ist es, die Laptops nach Ende ihres Leasingvertrags wieder auf den Markt zu bringen und nach einer professionellen Wiederaufbereitung von Profis wieder weiter zu verkaufen. Da es sich bei diesen Laptops um äußerst hochwertige Business-Hardware handelt, sind sie für den Endverbraucher noch längst nicht veraltet, im Gegenteil. Einmal professionell wiederaufbereitet, erfüllen sie noch viele Jahre lang alle Bedürfnisse eines modernen Laptops oder Notebooks.

Wie funktioniert die Wiederaufbereitung eines Laptops?

Im ersten Arbeitsschritt werden alle Laptops einer ausführlichen Sichtprüfung unterzogen und defekte Teile ausgetauscht. Hier ist Sorgäfltigkeit gefragt, denn die kleinsten Fehler können aus einem Notebook in Top-Qualität ein B-Ware Produkt machen. Werden hier keine nennenswerten äußerlichen Beschädigungen und Mängel gefunden, geht es zur intensiven technischen Prüfung des Laptops. Hierbei wird jedes Bauteil genauestens überprüft. Angefangen von der Tastatur, über die Display-Scharniere, bis hin zu Festplatte, RAM und Prozessor.
Entdecken wir hier fehlerhafte Komponenten an einem Laptop, so werden diese durch einwandfreie ersetzt. Am Ende der Wiederaufbereitung steht dann noch die gründliche Reinigung, um das Gerät sowohl innen als auch außen auf Hochglanz zu bringen. Erst nach all diesen Schritten steht das Gerät in unserem Webshop wieder zum Verkauf.
Ausführliche Details zu unserem Refurbishung-Prozess, speziell bei Laptops, finden Sie in unserem Artikel "Der Refurbishing-Prozess bei gebrauchten Laptops".

Worauf sollten Sie beim Kauf eines wiederaufbereiteten Laptops achten?

Zuerst einmal sollten Sie die Produktbeschreibung genauestens lesen. Hat der Rechner alle Anschlüsse, die Sie benötigen? Hat das Wunschgerät auch wirklich das DVD-Laufwerk, welches Sie dringend brauchen? Können Sie alle Peripheriegeräte problemlos anschließen, oder brauchen Sie vielleicht noch zusätzlich einen Adapter? Bei B-Ware: Was steht in der Zustandsbeschreibung hinsichtlich etwaiger Beschädigungen? Sorgfältiges Lesen an dieser Stelle erspart im Nachhinein jede Menge Frust & Ärger sowie unnötige Rücksendungen.

Welcher Laptop ist der richtige für mich?

Hier sollten Sie sich genau im Klaren darüber sein, welchen Einsatzzweck Sie später für ihr neues gebrauchtes Notebook geplant haben. Für simple Büroaufgaben wie Email und Internet sind schon ein günstiger Intel Core-i3 oder Intel Core-i5 Prozessor sowie 4 GB Arbeitsspeicher ausreichend. Wollen Sie dagegen oft mehrere Anwendungen gleichzeitig ausführen, oder sollen gar Multimedia-Programme bedient werden, dann empfehlen wir eine Kombination aus Intel Core-i5 Prozessor und mindestens 8 GB Arbeitsspeicher. Im Videoschnitt- und Gamingbereich sowie für komplexe Aufgaben wie CAD und Co. ist hingegen ein Intel Core-i7 Prozessor anzuraten. Der Arbeitsspeicher sollte hier dann mindestens 16 GB betragen.

Eignen sich wiederaufbereitete Geräte fürs Home-Schooling?

Ja! Alle unsere Geräte sind problemlos für das Home-Schooling geeignet. Die Hardwareanforderungen für Microsoft Teams liegen grob zusammengefasst bei 4 GB RAM und einem 1,6 GHz Dualcore Prozessor. Somit sind selbst unsere günsitgsten Laptop-Modelle für effektives Home-Schooling uneingeschränkt verwendbar. In unserem Kaufberater E-Learning finden Sie immer das perfekte Gerät für Ihre Bedürfnisse.

Was ist bei refurbished Laptops fürs Homeoffice wichtig?

Beim Arbeiten im Homeoffice kommt es vor allem darauf an, dass der Rechner im Betrieb möglichst leise ist, um nicht durch ständiges Lüfterrauschen die Nerven zu strapazieren. Trotzdem sollte es natürlich leistungsstark genug sein, um mehrere Programme gleichzeitig zu verwalten. Für virtuelle Team-Meetings ist außerdem eine funktionierende Webcam und ein eingebautes Mikrofon von Vorteil, wobei letzteres auch durch ein Headset ersetzt werden kann.

Besitzt das Gerät auf der Unterseite einen Docking-Anschluss, so kann es ganz leicht über eine passende Dockingstation mit mehreren Monitoren, Druckern, Scannern und allen anderen Geräten am Schreibtisch gekoppelt werden. Das erspart das tägliche nervige Ein- und Ausstecken aller Peripheriegeräte einzeln. Wenn das Notebook mindestens einen Intel Core-i5 der 3ten Generation, sowie 8 GB Arbeitsspeicher besitzt, dann ist es auf alle Fälle auch für intensiveres Home-Office geeignet. In unserem Kaufberater Homeoffice haben wir für jeden Bedarf die passenden Geräte für Sie zusammengestellt.

Haben gebrauchte Notebooks genügend Leistung zum Zocken?

Einfache Games lassen sich problemlos auf unseren Business-Laptops spielen. Für grafisch anspruchsvolle Spiele sind stationäre PCs deutlich besser geeignet. Auch wenn viele Hersteller zu Werbezwecken gerne das Gegenteil behaupten, so sind Laptops in erster Linie Arbeitsgeräte und für den Officebereich ausgelegt. Grund hierfür ist, dass bei den Geräten meistens keine dedizierten Grafikkarten eingebaut sind, sondern aufgrund des geringen Platzes und zu Gunsten der Akkulaufzeit auf integrierte Grafikchips zurückgegriffen wird. Verfügt das Notebook über einen Intel HD Graphics 530 oder 630 Chip, so können Spiele wie bspw. League of Legends dennoch auf niedrigen Grafikeinstellungen gespielt werden, ein besonders erfüllendes Spielerlebnis dürfte sich hierbei allerdings für die meisten Spieler eher nicht einstellen. Wenn Sie trotz allem mit einem tragbaren Gerät spielen möchten, dann empfehlen wir zumindest eine mobile Workstation mit dedizierter Grafikkarte. Diese Geräte sind allerdings deutlich schwerer gebaut als normale Laptops und einem Desktop-PC in Sachen Abwärme, Stromverbrauch und Leistungsfähigkeit dennoch weit unterlegen.

Kann man gebrauchte Laptops aufrüsten?

Bedingt. Selbstverständlich kann man auch gebrauchte Geräte jederzeit mit einer größeren Festplatte, einer schnellen SSD-Festplatte oder mehr Arbeitsspeicher aufrüsten. Dies ist jedoch meist nicht so einfach zu bewerkstelligen, wie bei einem PC. Aufgrund der geringen Abmessungen und der kompakten Bauweise moderner Klapprechner müssen für eine kleine Aufrüstung meist erst einmal zunächst andere Komponenten, wie zum Beispiel die Tastatur, ausgebaut werden. Dies gestaltet sich für Laien meist schwierig bis unnmöglich. Hier ist es sinnvoll, die genannten Erweiterungen gleich beim Kauf mit zu bestellen, zum Beispiel durch unseren Konfigurator. Mehr Arbeitsspeicher, eine größere Festplatte oder eine schnelle SSD-Festplatte bringt für kleines Geld oft ein Leistungsplus von über 30 Prozent und kann beim Kauf direkt vom Fachmann erledigt werden. Die Nachrüstung anderer Zusatzkomponenten, wie zum Beispiel einer zweiten Festplatte, oder einer dedizierten Grafikkarte, ist meist aufgrund des geringen Platzes im Gerät nicht möglich.

Sie haben noch Fragen oder möchten persönlich beraten werden?

Wenn Sie Fragen zu unseren gebrauchten Computern haben, erreichen Sie uns jederzeit per E-Mail oder telefonisch Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr unter der Rufnummer +49 8265 9989 10 (zum Ortstarif). Wir freuen uns, Ihnen weiter zu helfen!

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland bei Standardversand.
Bei Expressversand gilt eine Lieferzeit von 1 Tag innerhalb Deutschlands. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier.

** Grundsätzlich gilt: Durch die Garantie werden die gesetzlichen Rechte des Verbrauchers bzw. des Kunden aus dem Kaufvertrag, aus dem Mängelhaftungsrecht und aus dem Produkthaftungsgesetz nicht berührt.
Die vollständigen Garantiebedingungen finde Sie hier.