Gebrauchte Monitore von NEC günstig kaufen

Hier finden Sie eine große Auswahl gebrauchter Monitore der Marke NEC. Alle TFT-Bildschirme aus zweiter Hand des japanischen Display-Spezialisten wurden professionell wiederaufbereitet und gereinigt. Auch für alle gebrauchten Produkte gilt selbstverständlich die gesetzliche Gewährleistung von zwei Jahren.

3 Artikel

pro Seite

  • NEC MultiSync EA223WM LED 22 Zoll

    WSXGA+ 1680x1050 | TN-Panel LED | 1x DVI, 1x VGA, 4 x USB u. v. m.
    X
     Preisinformation

    Unser bisheriger Preis

    bisheriger Preis: 79,00 €

    Sonderpreis 66,00 €

    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 1-3 Tage

  • NEC MultiSync EA243WM WUXGA 1920x1200 LED

    5 Kundenmeinung(en)
    WUXGA 1920x1200 | TN-Panel LED | 1x Displayport, 1x DVI, 1x HDMI, 1x VGA, 4 x USB u. v. m.
    129,00 €
    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 1-3 Tage

  • 48,3cm (19 Zoll) TFT NEC MultiSync EA192M weiß

    SXGA 1280x1024 | TN-Panel LED | 1x Displayport, 1x DVI, 1x VGA u. v. m.
    29,00 €
    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 1-3 Tage

3 Artikel

pro Seite

Gebrauchte NEC Monitore

Allgemeine Informationen zur Marke NEC

Die NEC Corporation (Nippon Electric Company) wurde 1899 gegründet und ist heute Teil des weltweit agierenden Elektronik-Konzerns Sumitomo Group. NEC fertigt mit über 100.00 Mitarbeitern elektronische Bauelemente, Monitore, Computer u. v. m.


Woher stammen die gebrauchten NEC-Monitore von ESM Computer?

Alle gebrauchten NEC-Monitore im Webshop von ESM Computer sind Rückläufer aus Leasingverträgen. Bei den 2nd Hand-Monitoren des japanischen Bildschirm-Spezialisten handelt es sich ausschließlich um Produkte in robuster Business-Qualität, die durch moderne Display-Technik und Langlebigkeit überzeugen.


Was sollte ich beim Kauf eines gebrauchten NEC-Monitors beachten?

Ein höhenverstellerbarer gebrauchter NEC-Monitor ist generell für all diejenigen empfehlenswert, die viel und lange am Computer sitzen. Dass PC-Arbeiter häufig an Nackenverspannungen und trockenen Augen leiden, liegt nämlich sehr häufig an einer unvorteilhaften Position des Bildschirms. Sehr oft ist der Monitor zu hoch eingestellt. Viele Computer-Anwender blicken auf die Display-Mitte, obwohl eigentlich die natürliche Blickrichtung leicht nach vorne unten gerichtet ist, und sich deshalb die Oberkante des Bildschirms maximal auf Augenhöhe befinden sollte. 


Beim Kauf eines gebrauchten NEC-Bildschirms ist natürlich auch die Displaygröße ein wichtiges Argument. Eine Bildschirmdiagonale von 48 cm (19 Zoll) gilt heute als Minimum. Außerdem empfiehlt sich für PC-User, die häufig zwischen verschiedenen Anwendungen hin und her wechseln, ein Widescreen-Monitor, da sich auf der breiteren Displayfläche mehr Programm-Fenster gleichzeitig darstellen lassen. 


Ebenfalls ein bedeutendes Kriterium beim Kauf eines gebrauchten NEC-Bildschirms ist die Auflösung. Die Frage, die Sie sich beim Kauf daher unbedingt stellen sollten, ist: Mit welchen Programmen arbeite ich an meinem Computer? Wenn Sie überwiegend Office-Anwendungen und das Internet nutzen, können Sie problemlos auf einen Bildschirm mit geringerer Auflösung zurückgreifen. Schauen Sie hingegen oft Filme am PC, sollten Sie zu einem gebrauchten NEC-Display mit entsprechend höherer Auflösung greifen. Full-HD hat sich in diesen Fällen als guter Standard bewährt. 


Welche Anschlussmöglichkeiten bieten die gebrauchten NEC-Monitore?

Natürlich müssen unsere Kunden auch bei gebrauchten NEC-Monitoren keine Kompromisse bei den Anschlussmöglichkeiten machen. Für jede gängige Bild-Übertragungstechnik halten wir den passenden Bildschirm bereit.


HDMI - HDMI ist ein digitaler Standard der Bildübertragung, der Bild- und Tonsignale über ein einziges Kabel in hoher Qualität überträgt. 


DVI - Bei DVI handelt es sich ebenfalls um einen digitalen Bildübertragungsstandard, bei dem jedoch kein Ton übermittelt wird. DVI ist die Nachfolge-Technologie des VGA-Anschlusses und mittlerweile in den allermeisten Monitoren serienmäßig verbaut.


Display Port - Der Display Port ist ein digitaler Bildanschluss, der in der Zukunft die digitalen Übertragungs-Standards DVI und HDMI ersetzen soll. 


VGA - Der VGA-Anschluss ist die analoge Bildübertragungstechnik zwischen Grafikkarte und Monitor. 


Sie haben Fragen?

Wenn Sie Fragen zu den gebrauchten NEC-Monitoren im Online-Shop von ESM Computer haben, erreichen Sie uns jederzeit per E-Mail oder telefonisch Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr unter der Rufnummer +49 8331 925 323-0 (zum Ortstarif).