Über uns

Firmengebäude der ESM-Computer GmbH

Computer aus zweiter Hand sind ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz

Jedes Jahr gehen alleine in der Bundesrepublik Deutschland mehr als zehn Millionen Computer über die Ladentheke. Die meisten davon werden fabrikneu gekauft. Dabei sind auch gebrauchte Computer oft noch jahrelang auf dem aktuellen Stand der Technik.

Dagegen ist der Ressourcenbedarf zur Herstellung neuer Computer enorm. Der Abbau der für die Hardware-Produktion nötigen Rohstoffe belastet massiv die Umwelt. In jedem Computerchip stecken Edelmetalle, seltene Erden und weitere Rohstoffe, deren Abbau heutzutage aus ökologischen Gesichtspunkten als hoch problematisch gilt. Gleiches gilt für die Entsorgung von Altgeräten. Jedes Jahr müssen allein hierzulande mehr als 110.000 Tonnen IT-Schrott beseitigt werden.

Mit dem Kauf von gebrauchter Hardware leisten Sie also einen erheblichen Beitrag zur Nachhaltigkeit und zum Umweltschutz. Warum sich der Kauf von gebrauchter Hardware sonst noch lohnt, können Sie im Artikel "Gebrauchte Hardware lohnt sich!" erfahren.

ESM Computer - seit 2004 geballte Kompetenz in gebrauchter Hardware

Seit 2004 sehen wir es als unseren Auftrag, günstige und resourcenschonende gebrauchte Computer und Notebooks  in erstklassiger Business-Qualität anzubieten. Mit unseren generalüberholten PC-Systemen aus Firmenleasing-Beständen bieten wir sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen und Institutionen die Möglichkeit einer hochwertigen und professionellen IT-Ausstattung zu fairen Preisen.  

Mit dem Kauf eines gebrauchten Computers sind Sie bei uns immer auf der sicheren Seite, denn wir sind Trusted Shops-zertifiziert. Wir sind von der Qualität unserer Geräte sogar so stark überzeugt, dass wir - obwohl es Gebrauchtgeräte sind - nochmal eine Garantie von bis zu 3 Jahren auf jedes unserer im Webshop gekauften Geräte geben. Alle Informationen hierzu finden Sie in unseren Garantiebedingungen.