FOLGE UNS JETZT: Youtube Facebook Instagram Tiktok

IT-Lexikon

Lexikon Navigation

Die neusten Einträge

Virus

Ein Computervirus ist ein sich selbst verbreitendes Computerprogramm, welches sich in andere Computerprogramme einschleust und sich damit reproduziert. Die Klassifizierung als Virus bezieht sich hierbei auf die Verbreitungs- und Infektionsfunktion.

Windows

Windows ist eines der größten und bekanntesten Betriebssysteme für die meisten Computer, Notebooks, Tablets und Smartphones.

Thunderbolt

Thunderbolt ist eine Schnittstellentechnologie, die in Zusammenarbeit von Intel und Apple entwickelt wurde. 

Die meist gelesenen Einträge

ATX

ATX (engl: Advanced Technology Extended) ist ein genormter Formfaktor für zahlreiche Computerkomponenten. Darunter zählen z.B. Mainboard, Gehäuse, Netzteil sowie Erweiterungssteckkarten. Der selbe Formfaktor garantiert, dass alle Komponenten rein physisch zueinander passen und beliebig mit einander kombiniert werden können (Steckverbindungen, Schraubverbindungen, Stromversorgung, etc.).

Arbeitsspeicher / RAM

Im Arbeitsspeicher (engl: RAM = Random Access Memory) eines Computers werden alle aktuell ausgeführten Programme, Prozesse und verwendeten Daten zwischengespeichert. Der Arbeitsspeicher ist ein Kurzzeitspeicher, das heißt, alle dort gespeicherten Daten gehen verloren, wenn der Computer ausgeschaltet wird. Dafür ist der Arbeitsspeicher mit Abstand am schnellsten von allen Speicherkomponenten im Computer und kann - im Gegensatz zur Festplatte -  vom Prozessor direkt angesprochen werden. Größe und Geschwindigkeit des Arbeitsspeichers haben direkten Einfluss auf die Geschwindigkeit des ganzen Computers.

Mehrkernprozessor

Ein Mehrkernprozessor ist ein Prozessor (CPU) mit mehr als einem Prozessorkern auf einem einzigen Chip.
  • 0
Warenkorb